Wir suchen nicht nur Mitarbeiter, sondern Menschen mit Herz, die mit uns arbeiten möchten.

Verbinden Sie fachliches Arbeiten mit persönlichem Freiraum und bleiben Sie dabei so flexibel, dass die Balance von Arbeit und individuellen Gestaltungsspielraum gelingt. Wir suchen in den Bundesländern:

• Mecklenburg – Vorpommern
• Brandenburg
• Berlin
• Sachsen und
• Sachsen-Anhalt

pädagogische Fachkräfte zur Gründung von Erziehungsfachstellen, auch bekannt als Projektstellen oder Betreuungsfachstellen für Kinder und Jugendliche.

Wir, der Träger pro juve – Kinder- und Jugendhilfe GmbH, realisiert individualpädagogische Hilfen zur Erziehung für Kinder, Jugendliche und Familien. Wir stehen dabei für eine auf den Bedarf des Einzelnen gerichtete Pädagogik, Kreativität im Umgang mit Herausforderungen und Innovation bei der Entwicklung von Konzepten.

Was ist eine Erziehungsstelle? Einzelpersonen, Paare oder Eltern mit leiblichen Kindern nehmen die Kinder in ihre individuellen Familienstrukturen auf. Dabei ist es besonders, dass eine Person durch eine Erzieher*innen-Ausbildung, ein qualifizierendes Studium oder vergleichbare Fachkenntnisse besitzt. So wird gewährleistet, dass die Kinder mit pädagogischer und persönlicher Kompetenz rund um die Uhr begleitet, gestärkt und gefördert werden. Die Erziehungsstellen arbeiten mit Fachstellen, Institutionen und dem Träger vertrauensvoll zusammen.

Wen suchen wir? Wir suchen Profi-Eltern als Erziehungsstelle. Mit Ihrer sozialen und pädagogischen Fachkompetenz nehmen Sie Kinder mit belastetem Hintergrund in Ihre Familie auf. Sie begleiten, stärken und fördern die Kinder auf ihrem ganz persönlichen Lebensweg. Ihre Leistung wird vom Träger in einem Anstellungsverhältnis leistungsgerecht vergütet und Sie erhalten für das aufgenommene Kind Sachkosten zur Versorgung und Unterbringung. Werden Sie als Erziehungsstelle Teil der pro juve Kinder- und Jugendhilfe. Wir beraten, begleiten und unterstützen Sie professionell und jederzeit.

Was ist Aufgabe des Trägers? Unsere Aufgabe als Träger ist es, den Erziehungsstellen persönlich und fachlich vor Ort zur Seite zu stehen. Bereits vor der Aufnahme werden alle Beteiligten von uns begleitet und auf die neue Situation vorbereitet. Wir beraten individuell und unterstützen regelmäßig und langfristig durch die regionalen Mitarbeiter in den Büros vor Ort. Wir bieten regelmäßig und wiederkehrend, in Einzel- und Gruppenangeboten, regional, die Möglichkeit zum Austausch, zur Supervision und zur Fort- und Weiterbildung an. Wir helfen, wenn therapeutische Zusatzleistungen oder rechtliche Fragen zu klären sind. Wir gehen gemeinsam durch Krisen und feiern zusammen Erfolge. Wir knüpfen ein Netz, um die einzelnen Erziehungsstellen zu stärken und zu entlasten.

Überblick: Ihre Aufgaben:
• Aufnahme und pädagogische Betreuung eines Kindes oder Jugendlichen im eigenen Haushalt
• Anbieten von Beziehung im Lebensalltag
• Nachholen von Entwicklungsschritten, die bisher nicht gemacht werden konnten
• Ermöglichung individueller Lernchancen
• Einüben von regelmäßigen Tagesabläufen
• Die individuelle Perspektiventwicklung des Kindes gestalten
• Vorbereitung einer perspektivisch möglichst eigenständigen Lebensführung

Ihre Voraussetzungen:
• Eine Fach-/oder Hochschulausbildung mit sozial-/oder heilpädagogischem Abschluss
• Sie haben Erfahrungen im erzieherischen Bereich oder in der Jugendhilfe
• Sie sind kreativ, flexibel, belastbar und haben vor allem:
• Spaß an der direkten Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Unser Angebot:
• Wir bieten unbefristete Festanstellung und gute übertarifliche Bezahlung oder Freiberuflichkeit
• Zulagen zur Altersversorgung
• 30 Tage Urlaub
• Jahressonderzahlungen
• Regelmäßige Begleitung durch unsere Fachkräfte, Koordination und Psychologische Psychotherapeuten
• Regelmäßige und verlässliche Supervisionen, Team- und Regionalrunden
• Regelmäßige Kollegiale Beratungen und Fallbesprechungen

Sie wollen mehr erfahren? Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über unsere Angebote. Wir freuen uns auf Sie!
Senden Sie ihre Bewerbungsunterlagen, gerne auch per Mail, an:

An: pro juve Kinder- und Jugendhilfe
Jägerallee 16, 14469 Potsdam
Telefon: 0331 81 32 6005
bewerbung@projuve-potsdam.de

 

Wir, der Träger pro juve – Kinder- und Jugendhilfe, realisiert Hilfen zur Erziehung für Kinder, Jugendliche und Familien. Wir stehen für eine auf den Bedarf des Einzelnen gerichtete Pädagogik, Kreativität im Umgang mit Herausforderungen und Innovation bei der Entwicklung von Konzepten.

Wir suchen nicht nur Mitarbeiter*Innen, sondern Menschen mit Herz und Fachverstand, die uns bei der täglichen Arbeit mit den uns anvertrauten jungen Menschen unterstützen möchten. Der Träger ist mit ca. 30 Projekten ein kleiner Träger mit mehrheitlich individualpädagogischen Einrichtungen, einigen Wohngruppen und Auslandsmaßnahmen in Polen und Spanien.

Für unsere neue kleine WG in Radebeul suchen wir zum 01.05.2021 Erzieher*in in Voll- oder Teilzeit, gern mit Zusatzqualifikationen in Systemischer Arbeit oder Eltern- Familienarbeit/ – Therapie für die Betreuung und alltägliche Begleitung unserer Kinder und Jugendlichen in der Wohngruppe. In der WG werden ca. 7 Bewohner im Alter zwischen 1 und 15 Jahren leben. Wir gestalten gemeinsam mit ihnen den Alltag, strukturiert, förderlich und freudvoll, so dass sowohl alltagspraktische Tätigkeiten ihren Platz haben, als auch die individuelle Zeit des Lernens und die Zeit zum Zurückziehen und Spielen.

Wenn Sie Teil des neuen Teams werden möchten, dann gehören zu Ihren Aufgaben:

  • die Übernahme der Anleitung, Begleitung und Unterstützung der jungen Menschen in der WG
  • der Aufbau einer vertrauensvollen und herzlichen Beziehung zu den jungen Menschen
  • die Unterstützung und Hilfe im Alltag und in der individuellen Identitätsentwicklung
  • die Entwicklung von individuellen Angeboten bezüglich der Förderung von Ressourcen
  • Offenheit für die Umsetzung innovativer pädagogischer Konzepte
  • Umsetzung des pro juve Qualitätsmanagements

erwarten wir von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*In oder ein abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit resp.
  • Teamfähigkeit und Freude an der Arbeit mit Kindern
  • selbstständiges und verantwortungsvolles Arbeiten
  • Empathie und Sensibelität für die Belange und Bedürfnisse von Kindern und ihren Angehörigen mit unterschiedlichsten Biografien
  • Lust eigene kreative Ideen zu entwickeln und umzusetzen

setzen wir voraus:

  • Geduld und Flexibiltät
  • Entscheidungsfreude, Kooperationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • gute kommunikative Kompetenz
  • Einsatzfreude und Belastbarkeit
  • Bereitschaft, sich für die jungen Menschen einzusetzen

Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz:

  • bei einem innovativen Arbeitgeber mit der Möglichkeit der beruflichen Weiterentwicklung
  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag und regelmäßige Teilnahme an internen und externen Fortbildungen
  • Unterstützung durch unser zentrales Qualitätsmanagement
  • Vergütung in Anlehnung an TVöD SuE und Sonderzahlungen
  • Angebot einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Teilnahme an Supervision und themenspezifischen Fortbildungen
  • Übertariflicher Urlaub (30 Tage)

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder E-Mail an: pro juve Kinder- und Jugendhilfe

Geschäftsführung

Jägerallee 16, 14469 Potsdam

Telefon: 0331 81 32 6005 bewerbung@projuve-potsdam.de