ErzieherInnen, SozialpädagogeInnen, SozialarbeiterInnen oder HeilpädagogeInnen als Urlaubsvertretung/hinzukommende Fachkraft für Individualpädagogische Maßnahmen

Pro Juve – Kinder- und Jugendhilfe (Potsdam) bietet Individualpädagogische Betreuungen/ Erziehungsstellen/ Reiseprojekte für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene an.

Für die Unterstützung unserer familienanalogen individualpädagogischen Projektstellen in Potsdam und Nauen suchen wir pädagogisch qualifiziertes Personal (ErzieherInnen, SozialpädagogeInnen / SozialarbeiterInnen, HeilpädagogeInnen), gern auch Senioren oder Studenten entsprechender Fachrichtungen kurz vor dem Examen als ergänzende Kraft.

In diesen Stellen werden ein resp. insgesamt zwei Kinder und Jugendliche betreut. Der Stellenumfang beträgt 25 – 30 Stunden wöchentlich. Die Arbeitszeit ist frei bzw. nach Absprache einteilbar. Sie unterstützen regelmäßig und kontinuierlich die innwohnenden Betreuer bei ihrer Arbeit und übernehmen temporär zudem Urlaubs- und Krankenvertretung. Sie sollten möglichst Erfahrungen in der stationären Betreuung von Kindern und Jugendlichen und Elternarbeit mitbringen.

Vertragsart: Freier Mitarbeiter oder angestellt
Beschäftigungsumfang: 25 Stunden wöchentlich/ Teilzeit/ Nach Bedarf
bisherige Standorte: Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt
Arbeitsort: Potsdam/ Nauen (Land Brandenburg)

Was Sie erwartet:

  • eine gute und angemessene Bezahlung
  • kontinuierliche fachliche Begleitung und die Teilhabe an einem multiprofessionellen Team
  • Supervisionen im Team und Einzelsupervision
  • trägerinterne Fortbildungen
  • jährliche gemeinsame Feste für Mitarbeiter und betreute Kinder
  • Coaching zu Beginn der Tätigkeit
  • eine Tätigkeit auf unbestimmte Zeit in Teilzeit oder freie Mitarbeit
  • ein breiter Gestaltungsrahmen bezüglich Ihrer Arbeit
  • Teil eines innovativen Teams zu werden
  • Fachlicher Austausch

Sie bringen mit:

  • Sie werden/sind/waren eine pädagogische Fachkraft oder in vergleichbaren Berufen (Erzieher-In, Sozialpädagoge-In/Sozialarbeiter-In oder vergleichbare Abschlüsse).
  • Sie sind aufgeschlossen, emphatisch und wertschätzend und belastbar.
  • Sie sind bereit zu kollegialem Fachaustausch und sind interessiert an innovativen Konzepten und deren Weiterentwicklung.

Interesse?

Ihre Bewerbung, gern mit konkreten Gehaltswünschen, richten Sie bitte per Post oder E-Mail an:

pro juve
Kinder- und Jugendhilfe Potsdam
Schopenhauer Straße 27
14467 Potsdam

s.hofmann@pro-juve-jugendhilfe.de

ErzieherInnen, Sozialpädagoginnen, SozialarbeiterInnen als pädagogische Fachkräfte und Betreuer, Zugehend, 1 Stelle oder Innewohnend, 2 Stellen für Individuelle Hilfen zur Erziehung in unserem Stand- und Reiseprojekt Mückendorf

Pro juve – Kinder- und Jugendhilfe realisiert individualpädagogische Hilfen zur Erziehung für Kinder, Jugendliche und Familien. Der Träger steht für eine auf den Bedarf des einzelnen jungen Menschen gerichtete Pädagogik, Kreativität im Umgang mit Herausforderungen und Innovation bei der Entwicklung von Konzepten.

Wir suchen für unser Projekt, einem Vierseithof mit großem Bauernhaus und viel Land und Wald drumherum, in Mückendorf pädagogisch qualifizierte Mitarbeiter(innen), Paare und andere Lebens- sowie Familienformen, die Kinder und Jugendliche dort am Standort oder im Reiseprojekt betreuen, begleiten, unterstützen, anleiten und Perspektiven entwickeln. Dies können sowohl kurz- als auch langfristige Aufnahmen sein. Unter Individualpädagogischer Projektarbeit verstehen wir grundsätzlich eine Vielzahl von kreativen Formen des Zusammenlebens von Menschen mit mindestens einer pädagogischen Fachkraft und/ oder insofern geeigneten Persönlichkeit.

Das Standortprojekt Mückendorf befindet sich an der schmalsten Stelle des Baruther Urstromtals, an seinem westlichen Rand. Es liegt ca. 40 Kilometer von der Südgrenze der Stadt Berlin und rund drei Kilometer nordwestlich vom benachbarten Baruth entfernt. Weitere Nachbarorte sind (im Uhrzeigersinn, von Südwesten beginnend) Paplitz, Schöbendorf, Horstwalde, Neuhof (Zossen) und Zesch am See. Mückendorf liegt etwa einen Kilometer westlich von der in Nord-Süd-Richtung verlaufenden Bundesstraße 96 entfernt. Mit Ihrer Mitarbeit werden Sie Teil eines Teams, welches vor allem erlebnispädagogische Angebote realisiert. Das Team von pädagogischen Fachkräften, begleitet seit April 2015 Kinder und Jugendliche im Rahmen von Intensiv-Sozialpädagogischen Reiseprojekten (ISE-Maßnahmen). Die Projekte beginnen in der Regel mit einem Reiseprojekt. Dies ist aber kein Muss und kein Standard. Wir freuen uns, wenn das Projekt durch Ihre Zusatzqualifikationen bereichert wird. Nach einer erfolgreichen Entwicklung im Reiseprojekt, bietet das Standortprojekt diesen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ihre erworbenen Kompetenzen in einem stationären Setting zu erproben und auszubauen. Die Transfersicherung wird gewährleistet durch die Erhaltung der Beziehungen zu ihren jeweiligen Betreuer/innen und die Orientierung an den gleichen pädagogischen Konzepten und Methoden, mit denen auch im Reiseprojekt gearbeitet wurde. Bis zu drei Mädchen und Jungen im Alter von 10 bis 16 Jahren können in dem Standort betreut werden. Das Projekt bietet tiergestützte Pädagogik an. Wir freuen uns, wenn das Projekt durch Ihre Zusatzqualifikationen bereichert wird. Die erlebnispädagogische Arbeit mit Tieren, verbunden mit Ihrem individuellen pädagogischen Konzepten, verortet im alltäglichen Zusammenleben mit Ihnen als Fachkraft, können eine positive Neuorientierung und Verhaltensänderung begünstigen.

Ihr Angebot:

Sie bieten Sie eine Betreuung von einem oder mehreren Kindern/Jugendlichen an. Zudem bringen die Bereitschaft zu kollegialem Fachaustausch, Supervision und zur Weiterentwicklung mit.

Ihr Profil:

Sie sind eine pädagogische Fachkraft und sind interessiert an innovativen Konzepten und sehen die Notwendigkeit ein pädagogisches „Setting“ den Bedürfnissen des jeweiligen Kindes/Jugendlichen entsprechend zu entwickeln, Sie sind aufgeschlossen, emphatisch und wertschätzend.

Unser Angebot:

Wir bieten eine Vollzeitstelle mit kontinuierliche pädagogische Beratung und Begleitung, kollegialen Austausch sowie eine leistungsgerechte Bezahlung in Anstellung oder Freiberuflichkeit.

Interesse?

Dann rufen Sie uns an oder senden Sie ihre Bewerbungsunterlagen – gerne per Mail – zu. Bitte fügen sie Ihren Unterlagen für eine stationäre Betreuung auch Fotomaterial bei, damit wir uns eine Vorstellung von Ihnen und Ihrer häuslichen Umgebung machen können. Wir freuen uns auf Sie!

Für weitere Infos rufen Sie uns bitte einfach an.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Post (oder vorab per e-mail) an:

pro juve
Kinder- und Jugendhilfe Potsdam
Schopenhauer Straße 27
14467 Potsdam

s.hofmann@pro-juve-jugendhilfe.de

ErzieherInnen, SozialpädagogeInnen, SozialarbeiterInnen oder HeilpädagogeInnen als Urlaubsvertretung/ hinzukommende Fachkraft für Individualpädagogische Maßnahmen gesucht

Pro Juve – Kinder- und Jugendhilfe (Potsdam) bietet Individualpädagogische Betreuungen/ Erziehungsstellen/ Reiseprojekte für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene an.
Für die Unterstützung unseres Angebotes in Potsdam und Nauen suchen wir pädagogisch qualifiziertes Personal (Erzieher-Innen, Sozialpädagoge-Innen / Sozialarbeiter-Innen, Heilpädagoge-Innen), gern auch Senioren oder Studenten entsprechender Fachrichtungen kurz vor dem Examen als ergänzende Kraft.
Hierbei geht es um die regelmäßige und kontinuierliche Vertretungsarbeit bei Urlaub oder Krankheit der Betreuer in den Betreuungsstellen oder tagsüber.

Vertragsart: Freier Mitarbeiter oder 450 € Job
Beschäftigungsumfang: Teilzeit/ Nach Bedarf
Standorte: Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Arbeitsort: Potsdam/ Land Brandenburg

Was Sie erwartet:

  • Coaching zu Beginn der Tätigkeit
  • eine Tätigkeit auf unbestimmte Zeit in Teilzeit oder freie Mitarbeit
  • ein breiter Gestaltungsrahmen bezüglich Ihrer Arbeit
  • Teil eines innovativen Teams zu werden
  • Supervision
  • Fachlicher Austausch
  • eine angemessene Entlohnung ( ca. 75 € Tagessatz, je nach Qualifikation)

Sie bringen mit:

  • Sie werden/sind/waren eine pädagogische Fachkraft oder in vergleichbaren Berufen (Erzieher-In, Sozialpädagoge-In/Sozialarbeiter-In oder vergleichbare Abschlüsse).
  • Sie sind aufgeschlossen, emphatisch und wertschätzend und belastbar.
  • Sie sind bereit zu kollegialem Fachaustausch und sind interessiert an innovativen Konzepten und deren Weiterentwicklung.

Für weitere Infos rufen Sie uns bitte einfach an.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Post (oder vorab per e-mail) an:

pro juve
Kinder- und Jugendhilfe Potsdam
Schopenhauer Straße 27
14467 Potsdam

s.hofmann@pro-juve-jugendhilfe.de

ErzieherInnen, SozialpädagogInnen, SozialarbeiterInnen für Individualpädagogische Maßnahmen gesucht

Pro Juve – Kinder- und Jugendhilfe (Potsdam) bietet Individualpädagogische Betreuungen / Erziehungsstellen / Reiseprojekte für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene an, zum Beispiel Mutter-Kind-Projekte. Für den Ausbau unseres Angebotes suchen wir pädagogisch qualifiziertes Personal (ErzieherInnen, SozialpädagogInnen / SozialarbeiterInnen), Paare sowie andere Lebensformen, die als familienanaloge Betreuer Kinder/Jugendliche in die eigene Familie/ Lebensgemeinschaft aufnehmen und betreuen oder erlebnispädagogische Reiseprojekte (kurz- und mittelfristig) durchführen oder als familienanaloges Mutter-Kind-Projekt eine junge/minderjährige Mutter und ihr Kind in die eigene Familie oder Lebensgemeinschaft aufnehmen und betreuen.

Vertragsart: Anstellung/freie Mitarbeit
Beschäftigungsumfang: Vollzeit
Standorte: Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt

Was Sie erwartet:

  • Coaching zu Beginn der Tätigkeit
  • unsere Unterstützung bei der Konzeptarbeit und dem
    Betriebserlaubnisverfahren
  • eine Anstellung auf unbestimmte Zeit bei voller Stelle oder freie Mitarbeit
  • ein breiter Gestaltungsrahmen bezüglich Ihrer Arbeit
  • Teil eines innovativen Teams zu werden
  • Supervision
  • Fachlicher Austausch

Sie bringen mit:

  • Sie sind eine pädagogische Fachkraft
    (ErzieherIn, SozialpädagogIn/SozialarbeiterIn oder vergleichbare Abschlüsse).
  • Sie möchten eine Individualpädagogische Betreuungsform anbieten
    für 1–2 Kinder/ Jugendliche.
  • Sie sind bereit Ihr pädagogisches „Setting“ den Bedürfnissen des jeweiligen
    Kindes/Jugendlichen entsprechend weiter zu entwickeln.
  • Sie sind aufgeschlossen, emphatisch und wert-schätzend und belastbar.
  • Sie sind bereit zu kollegialem Fachaustausch und sind interessiert an
    innovativen Konzepten und deren Weiterentwicklung.

Für weitere Infos rufen Sie uns bitte einfach an.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte per Post (oder vorab per e-mail) an:

pro juve
Kinder- und Jugendhilfe Potsdam
Schopenhauer Straße 27
14467 Potsdam

s.hofmann@pro-juve-jugendhilfe.de